14. April 2017

Osterkörbchenvariante

 
 
Hallo ihr Lieben,
 
 
unsere Jungs sind ja noch nicht sooo groß und
darum werden hier auch noch Osterkörbchen gefüllt.
Damit die Spannung ein bisschen erhalten bleibt,
wird alles gleichmäßig im Garten versteckt
und die beiden dürfen dann suchen,
und das Körbchen füllt sich so nach und nach.
 
Ich hoffe ja sehr, das es am Sonntag trocken bleibt
und wir tatsächlich im Garten suchen können...
 
Allerdings finde ich Körbchen nur mäßig praktisch,
denn sobald sich darin Gras befindet, droht der Rest irgendwann
schnell wieder heraus zukullern  ;-))
und da muss der Schokohase noch nicht einmal große Maße haben...
 
Also was tun?
Mir fielen dann letztes Jahr schöne weiße Flaschentüten
in die Hände und meine Idee war da :
 
 
 
Da der eine grün als Lieblingsfarbe hat und
der andere blau, ist eine Verwechslung
definitiv ausgeschlossen  ;-))
 
 
 
 
Ob das als Bestechung ausreicht????
 
 
Ich wünsche euch wunderbare Feiertage
und genießt die Zeit mit euren Lieben
 
Katrin
 
 
 
 


Kommentare:

  1. Liebe Katrin,
    die Tüten für Eure Suche sind praktisch und sehen klasse aus.
    Auch wir werden uns am Sonntag in den Garten begeben und uns auf die Suche machen. Nach zehn Jahren gehen dem Osterhasen aber langsam die Verstecke aus. Zum Glück muss er nur für jedes Kind ein Nestchen und ein kleines Päckchen verstecken. Der Osterhase bekommt aber jetzt schon Schweißausbrüche, wenn er nur daran denkt, dass er bei Regenwetter im Haus unbemerkt seine Nester vestecken muss. Also heißt es: gaaaanz fest die Daumen drücken, dass es Trocken bleibt.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein wunderbares Osterfest. Bis bald.
    Ganz liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, sie sollten halt praktisch sein und trotzdem ein wenig verziert.
      Diese Schweißausbrüche kennt der Osterhase hier auch,
      der Große meinte heute auch schon, er würde alle Verstecke kennen *grins*
      Dir auch alles Liebe
      Katrin

      Löschen
  2. Liebe Katrin
    Tolle Ostertüten hast du gewerkelt:-)
    Ich hoffe auch auf schönes Wetter am Sonntag, denn unser Grosser möchte sein Nest auch lieber im Garten suchen.... denn der Osterhase hat ja gar keinen Haustürschlüssel... wie will der dann reinkommen....
    GlG Adriana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach die süßen Kleinen, ich liebe diese niedlichen Gedankengänge 😍...
      Ganz liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  3. Liebe Katrin,
    Ich drücke die Daumen, dass das Wetter hält...bei deinen schönen Ostertüten muss das doch klappen.
    Ganz liebe Grüße und ein wunderschönes Osterfest
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Steffi!!
      Hauptsache es bleibt trocken...
      Ganz liebe Grüße und auch dir ein schönes Osterfest
      Katrin

      Löschen
  4. Ich drück euch auch doll die Daumen dass die tollen Tüten im Garten gefüllt werden können!
    Habt Schöne Ostern 😊
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  5. Hab vielen Dank liebe Simone!
    Bei soviel Daumendrückern muss es ja klappen 😉
    Auch für dich ein schönes Osterfest
    Ganz lieben Gruß
    Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katrin,

    so eine nette und süsse Idee zugleich ... ich finde Tüten sehr pratkisch für die Ostereier-Suche :)

    Dass mit den Lieblingsfarben ist eine gute Idee ... auf jeden Fall wünsche ich Euch ganz viel Spass dabei ... und toll, wie sich viele Mamas einfach noch Gedanken machen um ihre Kinder an Ostern zu überraschen...

    Ich drück die Daumen mit, hoffentlich spielt uns das Wetter keinen Streich, wir wollen auch draußen suchen gehen ...

    Ganz liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Ach klar....wenn du deinen Häschen so viele Möhren gibst, dann sind sie bestimmt gaaaaaanz fleißig!
    Ganz süße Tüten sind das geworden!
    Herzliche Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Deine Tüten sind ja süß und die Hasen auf dem Foto könnte man gerade zu mal schnell knuddeln.
    Hab noch einen schönen Ostermontag, liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen